Zu einem Verkehrsunfall mit einem zehnjährigen Kind kam es am Dienstagnachmittag in der Berliner Straße in Nauen. Das Kind, das mit dem Fahrrad unterwegs war, überquerte wohl unachtsam die Berliner Straße und übersah dabei einen BMW, der in Richtung Kreisverkehr unterwegs war.

BMW-Fahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen

Der BMW konnte nicht mehr ausweichen oder rechtzeitig bremsen, so dass der Junge in die Fahrertür fuhr und stürzte. Dabei erlitt er Verletzungen am Arm. Rettungskräfte brachten das Kind ins Krankenhaus, wo es stationär aufgenommen wurde. Die Polizei hat weitere Ermittlungen zum Unfallhergang eingeleitet.