Am Samstagabend kam es zu einem Unfall an der Ampelkreuzung Seegelfelder Straße/ Seeburger Straße in Falkensee, bei dem etwa 20.000 Euro Sachschaden entstanden sind.

BMW-Fahrer leicht verletzt

Nach Schilderund der Polizei ist ein 20-jähriger BMW-Fahrer auf der Seegefelder Straße unterwegs gewesen, als er zunächst an der roten Ampel hinter einigen anderen Fahrzeugen warten musste. Als er sich schließlich nach links in die Abbiegespur einordnen wollte, kam von hinten ein VW, der offenbar seitlich vorbeifahren wollte. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der 20-Jährige leicht verletzt wurde. Der 27-jährige VW-Fahrer blieb unverletzt.

20.000 Euro Schaden an den Autos

An den Fahrzeugen entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Die Polizeibeamten nahmen eine Unfallanzeige auf. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.