Am Mittwochabend berichtet eine Zeugin der Polizei von einen Vorfall in der Alten Dorfstraße im Dallgow-Döberitzer Ortsteil Seeburg. Ein Mercedes mit laufendem Motor habe in ihrer Einfahrt gestanden und der Fahrer bei Ansprache einen desorientierten Eindruck gemacht. Als der Mann losfuhr, fuhr er in der Einfahrt eine Mülltonne um und traf mit dem Außenspiegel einen unbeteiligten 36-Jährigen. Danach fuhr er mit unsicherer Fahrweise und teilweise in Schlangenlinien weg.

Polizei findet Fahrer mit 1,54 Promille

Die Polizei konnte Mithilfe der Zeugenangaben das Fahrzeug zwischen Groß Glienick und Seeburg auffinden. Ein Alkoholtest bei dem 46-jährigen Berliner ergab 1,54 Promille. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben und wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Polizisten nahmen dazu auch eine Unfallanzeige auf. Der leicht verletzte 36-jährige Mann wurde zur weiteren Untersuchung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.