Bei einem Verkehrsunfall in Dallgow-Döberitz kam es am Dienstagmittag wurde eine Person verletzt und es entstand ein hoher Sachschaden.
Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei wollte eine 24-jährige Mercedes-Fahrerin, die aus Falkensee kam, auf die B5 nach Nauen abbiegen, als sie mit einem aus dem Havelpark entgegenkommenden BMW zusammenstieß.
Durch den Aufprall wurde die Mercedesfahrerin verletzt, so dass sie mit einem Rettungswagen in ein Berliner Krankenhaus gebracht wurde. Ihr Mitfahrer blieb unverletzt; ebenso der 45-jährige Fahrer des BMW.
Die Ursache des Unfalls wird derzeit noch ermittelt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 70.000 Euro geschätzt.