In der Marie-Curie-Straße in Dallgow-Döberitz kam es am frühen Dienstagnachmittag zu einem Unfall zwischen einem Kleinstransporter und einem Linienbus der Havelbus Verkehrsgesellschaft. Der Transporter war auf glatter Fahrbahn trotz Bremsen nicht rechtzeitig zum Stehen gekommen und mit dem vorfahrtsberechtigten Bus zusammen gestoßen.

Linienbus zum Unfallzeitpunkt leer

Zum Unfallzeitpunkt befanden sich im Bus keine Fahrgäste. Die Fahrzeugführer überstanden den Zusammenstoß ohne Verletzungen. An Linienbus und Kleintransporter kam es allerdings zu erheblichen Beschädigungen. Die Höhe des geschätzten Gesamtschadens beläuft sich auf rund 65.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.