Bereits am Sonntagnachmittag kam es in Nauen auf der Hamburger Straße zu einem schweren Unfall. Ein Kleintransporter-Fahrer kam auf dem Weg zur B5 von der Straße ab, nachdem er ein Auto überholt hatte.
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam der Mann mit seinem Transporter beim Wiedereinscheren nach dem Überholen nach rechts von der Straße ab, prallte gegen die Leitplanke und mehrere Verkehrsschilder und kippte schließlich zur Seite um.

Autofahrer muss mit Hubschrauber ins Krankenhaus

Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste durch Rettungskräfte geborgen werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Die Polizei kann nicht ausschließen, dass der Mann alkoholisiert war. Daher wurde eine entsprechende Blutprobe genommen.