Am frühen Dienstagmorgen übersah ein Autofahrer bei der Überquerung des Waldemardamms in Nauen einen vorfahrtsberechtigten Radfahrer. Der Autofahrer kam aus der Kreuztaler Straße und stieß mit seinem Auto gegen des Vorderrad des Radlers, der dadurch zu Fall kam.

Gestürzter Radler musste ins Krankenhaus

Der 25-jährige Radler verletzte sich bei seinem Sturz leicht und wurde von Rettungskräften zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Dieses konnte er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die Polizei nahm eine eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung auf. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.