Der Radfahrer war parallel zur Brieselanger Straße auf dem Radweg unterwegs. Durch die nicht gewährte Vorfahrt des Radfahrers kam es zum Zusammenstoß. Die Ampel an der Kreuzung war zum Unfallzeitpunkt nicht in Betrieb. Der verletzte 58-jährige wurde von Rettungskräften in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt zur genauen Unfallursache.