Ein Vermessungstechniker wurde am Donnerstagmorgen auf der L16 beim Schönwalder Ortsteil Wansdorf leicht verletzt, als er von einem Autofahrer angefahren wurde.
Der Vermessungstechniker war zu Fuß mit seiner Arbeit beschäftigt und lief am rechten Fahrbahnrand der L16, als ein in selber Richtung unterwegs seiender 56-jähriger Autofahrer in zu geringem Abstand an ihm vorbei fuhr und den Mann mit dem Außenspiegel traf. Warum der Toyota-Fahrer zu wenig Abstand hielt, ist noch unklar.
Der Vermessungstechniker kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Es wurde eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.