Auf der Potsdamer Straße in Falkensee zwischen der Straße der Einheit und der Stadtgrenze zu Dallgow kann der Verkehr seit 13. April 2022 wieder rollen. Bürgermeister Heiko Müller (SPD) hat die ausgebaute Straße gemeinsam mit Baudezernent Thomas Zylla und Vertretern der ausführenden Firmen offiziell freigegeben.
„Ich denke bei allen Falkenseern ist die Freude groß, dass das Bauvorhaben Potsdamer Straße abgeschlossen ist und die Hauptverkehrsstraße zum Havelpark und zur Bundesstraße 5 nun wieder befahrbar ist. Ich danke allen Verkehrsteilnehmenden und insbesondere auch den Anliegerinnen und Anliegern für ihr aufgebrachtes Verständnis für die Einschränkungen während der Bauzeit“, so Müller.

Sperrung der Straße dauerte fast ein Jahr

Die Bauarbeiten, die im Juni 2021 starteten, umfassten den grundhaften Ausbau der Asphaltfahrbahn mit einer beidseitigen Ausweisung von Schutzstreifen für Radfahrende. Auf beiden Seiten wurden zudem Gehwege angelegt, die auch für Radfahrende freigegeben sind sowie zwei barrierefreie Fußgängerquerungshilfen.
Die beiden vorhandenen Bushaltestellen wurden versetzt und barrierefrei ausgebaut. Insgesamt wurden 21 Zufahrten zu Anliegergrundstücken neu hergestellt. 13 Bäume mussten gefällt werden. Als Ersatz wurden Ende April 24 neue Winterlinden in der Straße gepflanzt. Die neue Straßenbeleuchtung bestehend aus 26 mit LED-Leuchten kann für sechs Stunden auf 70 Prozent Leistung reduziert werden. Zudem wurden im gesamten Baufeld umfangreiche Leitungs- und Erdarbeiten durchgeführt. Die Baukosten betragen ca. 2,1 Millionen Euro.

Bus nach Potsdam fährt wieder direkt

Nach dem Ende der Bauarbeiten ändern sich ab 14. Mai wieder Routenführung und Fahrzeiten der Busse der Linie 604, die dann wieder entlang der Potsdamer Straße fährt.
Die nächsten größeren geplanten Straßenbauvorhaben in Falkensee sind der Ausbau der Seegefelder Straße im Abschnitt zwischen Seeburger Straße und Essener Straße sowie der Ausbau der Sonnenstraße auf kompletter Länge. Der Baubeginn beider Vorhaben soll voraussichtlich im August 2022 erfolgen.