Am Montagmittag bemerkte ein Mitarbeiter der geschädigten Firma, dass im Wustermarker Ortsteil Elstal in der Straße Zur Döberitzer Heide ein Abbruchhammer gestohlen wurde. Das etwa vier Tonnen schwere Abrisswerkzeug muss im Zeitraum vom 12. bis 15. Februar von Unbekannten vom Baustellengelände gestohlen worden sein. Aufgrund des Gewichtes des gestohlenen Abbruchhammers müssen die Diebe ein größeres Fahrzeug, vermutlich ähnlich eines Abschleppwagens, zum Abtransport genutzt haben. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf circa 30.000 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer am vergangenen Wochenende im Zeitraum von Freitag- bis Montagmittag in Elstal Zur Döberitzer Heide Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zum Sachverhalt geben kann, meldet sich unter 03322/275-0 bei der Polizeiinspektion Havelland oder jeder anderen Polizeidienststelle. Auch das Hinweisformular der Polizei Brandenburg im Internet kann genutzt werden.