Ein scharfe Kurve auf dem Weh vom Wustermarker Ortsteil Priort nach Buchow-Karpzow wurde einem jungen Autofahrer am Donnerstagabend zum Verhängnis. In der links abknickenden 90-Grad-Kurve war der 27-jährige Fordfahrer wohl viel zu schnell unterwegs, so die Kontrolle über sein Auto verlor. Er geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Ford blieb auf dem Dach liegen.

Beifahrerin leicht verletzt

Eine 24-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Fahrer sowie ein weiterer Insasse überstanden den Überschlag unversehrt. Der Sachschaden am Auto wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. Für die Bergungsmaßnahmen musste die Kreisstraße kurzzeitig gesperrt werden. Neben der Polizei war auch die Feuerwehr im Einsatz.