Ein alkoholisierter 39-jähriger Mann hat aus einer Tankstelle in Frankfurt (Oder) gestohlen und anschließend in Gewahrsam randaliert.
Am späten Donnerstagabend wurde der Frankfurter im Verkaufsraum einer Tankstelle in der Markendorfer Straße beim Ladendiebstahl ertappt. Der Mann hatte sich mit mehreren Sonnenbrillen eindecken wollen. Sein Versuch, schleunigst aus dem Laden zu flüchten, scheiterte dann am schnellen Eingreifen des Verkaufspersonals. Als Polizisten sich seiner annehmen wollten, beleidigte er sie mit unflätigen Worten.

1,74 Promille Atemalkohol

Die Beamten stellten fest, dass er einen Atemalkoholwert von 1,74 Promille aufweisen konnte. Die nächsten Stunden verbrachte der Mann im polizeilichen Gewahrsam. Hier zerstörte er eine Matratze und urinierte in den Gewahrsamsraum. Deshalb wird gegen ihn jetzt nicht nur wegen Ladendiebstahls, sondern auch wegen Beleidigung und Sachbeschädigung ermittelt.