Ein 37-jähriger Mann ist in der August-Bebel-Straße in Frankfurt (Oder) angegriffen worden. Der Mann lief am Sonntag (20. November) gegen 5.30 Uhr von der Markendorfer Straße in Richtung August-Bebel-Straße. Kurz hinter dem Kreuzungsbereich wurde er durch zwei unbekannte männliche Personen angesprochen, welche in der Folge ohne erkennbaren Grund auf den Mann einschlugen.
Als der 37-Jährige zu Boden ging, traten die Täter noch auf ihn ein. Dem Verletzten gelang es zu flüchten und zeigte die Männer bei der Polizei an. Im Revier klagte der Mann über Luftnot und Schmerzen im Rippenbereich, sodass ein Rettungswagen angefordert wurde, welcher den Mann zur weiteren Behandlung ins Klinikum Markendorf brachte. Zu den Tatverdächtigen konnte er keinerlei Angaben machen.

Frankfurt (Oder)