Auch in diesem Jahr bot Thomas Strauch seinen Gästen wieder Neues und Überraschendes. Beispielsweise hatte er zum ersten Mal einen Chor zum Festival eingeladen, den Folklorechor "Kariolle" aus Alt Rosenthal bei Seelow. "Es war ein Experiment", gibt er zu, "und es hat funktioniert. Der Chor hat super eingeschlagen, die Besucher haben von Anfang an mitgesungen, mitgeklatscht." Der Chor sei "ein außergewöhnlicher. Die Sänger sind mit so viel Kraft, Lust und Spaß dabei - so etwas lässt sich nicht so einfach wiederholen."
Wiederholt werden wird aber die Einladung zum Tanzen. "Ich war gespannt, ob überhaupt jemand kommt", verrät Thomas Strauch. Die Skepsis war überflüssig: Mehr als 40 fröhliche Leute kamen am Sonnabend ins Mikado, um drei Stunden lang Folktänze zu tanzen. Und wünschten sich eine Wiederholung. Die wird es mehrfach geben - das erste Mal im Frühjahr. "Dann laden wir zum Folktanzabend ein", sagt Thomas Strauch.