Ein heftiger Unfall hat sich am Dienstagmorgen (2. März) kurz nach 7 Uhr auf der A12 zwischen Müllrose und Frankfurt (Oder) West in Richtung Polen ereignet. Vier Menschen wurden verletzt.
Nach ersten Erkenntnissen geriet das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Weitere Fahrzeuge waren an diesem Unfall nicht beteiligt. Der Audi wurde beim Zusammenstoß mit der Leitplanke stark beschädigt. Trümmerteile waren auf der Fahrbahn verteilt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motor aus dem Fahrzeug gerissen. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte starker Nebel.
Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Frankfurt (Oder) von 7:00 Uhr bis 8: 30 Uhr voll gesperrt werden. Die vier Verletzten wurden mit Rettungswagen und Notarzt ins Klinikum Markendorf gebracht. Die genaue Unfallursache wird durch die Polizei ermittelt.