Feuerwehr und Polizei sind am Freitagabend (17.2.) in Frankfurt (Oder) zu einem Einsatz am Kiliansberg ausgerückt. Der Alarm kam um kurz nach 17 Uhr. Es qualmte aus dem Inneren einer Gartenlaube. Der Garten befindet sich auf dem Hang zwischen dem Bahnhofsareal und der Grundschule Mitte.
Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort, unter anderem einer Drehleiter, die allerdings nicht zum Einsatz kam. Polizei und Rettungswagen kamen ebenfalls.

Personen wurden nicht verletzt

Die Feuerwehrleute brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Auf Nachfrage berichtete Wolfgang Welenga, Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbands, dass keine Personen zu Schaden gekommen seien. Beteiligt am Einsatz waren ihm zufolge die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr aus Güldendorf. Sowohl die Brandursache als auch die Schadenshöhe blieben zunächst unklar.