Wegen dieser Bauarbeiten fahren die Straßenbahnen der Linien 3 und 4 ab Montag und bis Dezember 2018 nur noch bis Kopernikusstraße. Zwischen Kopernikusstraße und der Endhaltestelle Markendorf Ort werden Busse der Schienenersatzverkehrslinie EV 4 eingesetzt.
Die Busse der Linie EV 4 fahren ab Montag und bis zur Freigabe der Kopernikusstraße vorübergehend auf folgender Strecke: Astronergy Solarmodule - Gartenstadt - Kopernikusstraße - Ziolkowskiallee - Alexej-Leonow-Straße - Südring - Landesbehördenzentrum - Am Technologiepark - Markendorf Siedlung - Klinikum (Parkhaus) - Fuchsweg - Markendorf Ort. Von Bus in Bahn und umgekehrt umgestiegen werden kann bereits an der Haltestelle Südring. Fahrgäste, die von und zur Gartenstadt möchten, können an der Kopernikusstraße direkt umsteigen.
Sobald die Kopernikusstraße wieder frei befahrbar ist, entfallen auf der Linie EV 4 die Haltestellen Ziolkowskiallee, Alexej-Leonow-Straße und Südring. Umgestiegen werden kann dann nur noch an der Haltestelle Kopernikusstraße.
Die Stadtverkehrsgesellschaft mbH (SVF) weist darauf hin, dass vom 9. Dezember bis zum 11. Dezember die Autobahn zwischen Frankfurt-Mitte und Frankfurt-West wegen des Brückenabrisses gesperrt ist. Auf der Bundesstraße B 87, die Teil der Umleitung ist, werden in dieser Zeit wieder lange Staus erwartet. Bei Staus muss auf der Buslinie EV 4 mit Verspätungen gerechnet werden.