Der CDU-Vorsitzende und Kanzlerkandidat der Union Armin Laschet besucht am Donnerstag, 12. August, die Stadt Frankfurt (Oder). Darüber informierte die Pressestelle der CDU. Am späten Nachmittag soll Armin Laschet nach Wahlkampfterminen in Dresden und in Torgau an der Stadtbrücke eintreffen. Dort wird er unter anderem von Daniel Rosentreter, Direktkandidat der CDU im Wahlkreis 63 (Oder-Spree/Frankfurt), sowie dem CDU-Landesvorsitzenden und Innenminister Michael Stübgen empfangen.

Gespräch mit Viadrina-Präsidentin und Studierenden

Anschließend geht es für den Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen weiter zur Europa-Universität Viadrina. Nach einem Gespräch mit Präsidentin Julia von Blumenthal und einem Rundgang über den Campus ist eine Diskussionsrunde mit internationalen Studierenden angesetzt.

Frankfurt (Oder)

Einen Tag später, am Freitag, 13. August, besucht Armin Laschet außerdem die im Bau befindliche Tesla Gigafactory in Grünheide, um mit Führungskräften und Beschäftigten ins Gespräch zu kommen.

Annalena Baerbock diskutiert mit Joschka Fischer im Kleist Forum

Am Montag, 16. August, wird dann die Kanzlerkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, Annalena Baerbock, in Frankfurt (Oder) erwartet. Im Kleist Forum diskutiert sie mit Joschka Fischer, von 1998 bis 2005 Außenminister und Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland, unter anderem über die Frage, was es dafür braucht, damit sich Europa in der Welt wieder mehr Gehör verschafft.
Annalena Baerbock betreibt seit ihrem Einzug in den Bundestag 2013 in Frankfurt (Oder) ein Bürger*innenbüro. 2009 hatte sie im Wahlkreis 63 den ersten, damals noch erfolglosen Anlauf für ein Bundestagsdirektmandat genommen.
Mehr Informationen finden Sie auf unseren Themenseiten zur Bundestagswahl 2021 und zum Wahlkreis 63.