Wegen der landesweit stark steigenden Zahl der Neuinfektionen – am Donnerstag waren es 4280 – rief Premierminister Mateusz Morawiecki am Donnerstagnachmittag nun für ganz Polen ab Samstag die Warnstufe gelb aus. Das bedeutet, dass ab sofort auch in Słubice wie überall im land wieder eine generelle Maskenpflicht gilt, in öffentlichen Verkehrsmitteln ebenso wie in Geschäften sowie auf der Straße unter freiem Himmel.
Für den Landkreis Słubice vermeldete das Gesundheitsamt der Wojewodschaft in Gorzów am Donnerstag eine Neu-Infektion, es ist Corona-Fall Nummer elf in den letzten acht Tagen. Eine Infektion wurde am Dienstag an einer Grundschule in Rzepin bekannt, 20 Kilometer von Frankfurt entfernt. Dort steckte sich eine Schülerin an. Mitschüler, Lehrende und Eltern wurden unter Quarantäne gestellt.