Unterricht findet bereits am Donnerstag und Freitag nicht mehr statt, in den Klassen werden aber an diesen beiden Tagen Lehrer die Kinder betreuen. Theater und Museen werden ab Donnerstag geschlossen.
Grund ist die Ausbreitung des Coronavirus in dem Land. Bislang gab es dort 25 Fälle. Den Beschluss habe Ministerpräsident Morawiecki "angesichts der Entwicklung der Coronavirus-Infektion in Ländern, die zu spät einige schwierige, aber notwendige Schritte unternommen haben" getroffen. Das teilte er nach dem Krisentreffen der Regierung mit.
Weiter sagte er: "Wir können nicht zulassen, dass sich die Situation in Polen so entwickelt, wie wir es derzeit in West- und Südeuropa beobachten." Polen verfüge über die Regierung, die Macht und die Möglichkeiten, um nicht dieselben Fehler der Länder zu begehen, die immer als Vorbild galten, sagte er.
"Wir fordern alle Bewohner auf, ruhig zu bleiben und die grundlegenden Sicherheitsprinzipien zu beachten", hieß es aus dem Landkreis Słubice. In Słubice gibt es drei Grundschulen, sowie jeweils eine in Kunice und Golice. Hinzu kommen zwei Grundschulen in freier Trägerschaft sowie fünf weiterführende Schulen im Landkreis.