Die Anregung dazu gab ein Kleist-Zitat, berichten Heidemarie Langisch von der pewobe und Klaus Baldauf, Sonderbeauftragter des OB für Internationale Zusammenarbeit. „Die Musik ist die Wurzel aller übrigen Künste“ lautet das Motto, unter dem die Künstler in Orgelbauwerkstätten, Musikschulen, der Konzerthalle, Kirchen und an anderen Orten unterwegs sein werden. Allen Bürgern und Einrichtungen, die das unterstützen, danken die Organisatoren schon im Voraus.
Besonders günstiges Moment für das Pleinair ist das vom ?2. bis 4. September stattfindende Internationale Musikfestival, zu dem die Fanfarengarde Ensembles aus verschiedenen Ländern eingeladen hat. Die Motive werden die Fotografen also auch auf Straßen und Plätzen in Frankfurt und Slubice finden.
Die ersten Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit sollen ab ?4. September in einer Ausstellung in der Wandelhalle des Kleist Forums präsentiert werden. Danach sind umfangreiche Veröffentlichungen im Internet, in gedruckter und digitaler Form zu erwarten, versprechen Heidemarie Langisch und Klaus Baldauf.
Frankfurter Fotografen, die mitmachen wollen, können sich bei der pewobe, Holzmarkt 3, oder unter E-Mail heidemarie- langisch@ewetel.net melden