Bei den Männern stellt der Gastgeber vier Mannschaften, dazu kommen Stal Gorzow und eine Stadtauswahl mit ehemaligen Frankfurter Spielern, darunter die Oberligisten von Oder-Spree René Rose (jetzt Ludwigsfelder HC), Sebastian Ackermann (SV 63 Brandenburg-West) und Robert Kaberidis (Grünheider SV).
Bei den Frauen spielen der Frankfurter HC, der HSC 2000, der HSV Müncheberg/Buckow und Mädchen vom HSV Frankfurt.