Wann hat man schon mal Gelegenheit, Nadelgehölze aus dem 16. Jahrhundert anzufassen, ihre Narben zu sehen, die kleinen und größeren Risse? „Das ist tatsächlich hunderte Jahre altes Kernholz, vermutlich der Kiefer“, informierte Dr. Bernadeta Schäfer vom Landesamt für Denkmalpflege beim Tag ...