Während die Radler noch unterwegs waren, kamen nach fünf Kilometer Lauf durch die Tzschetzschnower Schweiz der 14-jährige Theo Harz, Fußballer bei Energie Cottbus, Freizeitläufer Jens Lehmann und PSV-Judoka Lara Ackermann ins Ziel. Neben den über 100 Läufern, von den viele zwei Runden liefen, und Nordic Walkern, bildeten die 120 Wanderer wie immer die größte Gruppe. Die 80-jährige Wanderleiterin Waltraud Planeta führte sie durch das Mühlental, wo viele erstmals am Wasserfall vorbeikamen.