Am späten Sonntagabend wurde ein 26-jähriger Mann auf der Oderpromenade in Frankfurt (Oder) von zwei Männern überfallen und ausgeraubt.
Gegen 22:30 Uhr war der Überfallene dort unterwegs, als sich ihm zwei Männer näherten. Einer schlug unvermittelt mit der Faust zu und traf seinen Gegenüber im Gesicht.

Handy und Bargeld gestohlen

Anschließend drückte er den Geschädigten zu Boden. Sein Komplize durchsuchte derweil die Taschen des Mannes und entnahm daraus ein Handy sowie Bargeld.
Anschließend rannten die Räuber über die Stadtbrücke nach Polen und stiegen dort in ein Auto mit polnischem Kennzeichen.
Die Kriminalisten der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) ermitteln in dem Fall.