Das CineStar in Frankfurt (Oder) hatte nach langer Corona-Zwangspause überhaupt erst wieder seit dem 1. Juli geöffnet. Dann musste es am 26. Juli schon wieder schließen, weil die Klimaanlage nicht mehr funktionierte. Es wurde zu heiß in den Sälen. Doch inzwischen haben Techniker die Kältemaschine repariert. „Die Reparaturen in unserem Haus sind abgeschlossen“, heißt es in einer Mitteilung des CineStar. Ab Freitag, 20. August, flimmern die ersten Filme über die Leinwand.

„Escape Room 2“ läuft in den deutschen Kinos an

Zum Neustart läuft im CineStar unter anderem der Film „Escape Room 2: No Way Out“ mit Taylor Russel und Logan Miller in den deutschen Kinos und auch in Frankfurt neu an. Gezeigt wird der Horrorfilm (ab 16 Jahren) am Freitag, Sonnabend und Sonntag sowie Dienstag und Mittwoch jeweils um 17.30 Uhr und 20.30 Uhr, dazu am Sonntag in der Originalversion um 20.30 Uhr. Zu weiteren aktuellen Film-Highlights gehören „Suicide Squad (2021)“, „Fast and Furios 9“ und „Free Guy“. Wer mit seinen Kindern ins Kino gehen möchte, für den stehen unter anderem „Paw Patrol – Der Kinofilm“, „Tom & Jerry“ sowie „Ostwind – Der große Orkan“ zur Auswahl.
Am Sonntag, 29. August, präsentiert das CineStar außerdem zwei Vorpremieren mit Kinderpreisen für die ganze Familie – „Wicki und die starken Männer“ und „Hilfe, ich habe meine Freunde geschrumpft“.

Auf den Wegen im Kino gilt Maskenpflicht, am Platz nicht

Entsprechend der aktuellen Corona-Bestimmungen müssen Besucher auf den Wegen im Kino eine Mund- und Nasenbedeckung tragen, die dann am Platz abgenommen werden kann. Die Vorstellungen starten zeitlich versetzt, das Foyer und die Sanitäranlagen sind außerdem mit einem Abstands- und Wegeleitsystem versehen.