Thomas Baschab gehört in Deutschland zu den besten Mentaltrainern im Sport. In seinem Klientenkreis finden sich Olympiasieger, Welt- und Europameister. So profitierte kürzlich der Biathlet Simon Schempp von den positiven Einwirkungen des Mentaltrainers und gewann bei den Weltmeisterschaften in Hochfilzen Gold mit seiner Hilfe, indem er durch lange und persönliche SMS-Nachrichten eine Blockade im Kopf löste. Thomas Baschab vermittelte auf humorvolle Weise auch andere Möglichkeiten des mentalen Trainings, die für alle Lebensbereiche geeignet sind.
Die nächste Veranstaltung "Vorsprung durch Wissen" im Kleist Forum findet am 27. April statt. Dann referiert Tobias Beck zum Thema: Wer sind die Superstars des Lebens?