Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde, einen kleinen Pokal und ein T-Shirt. Zudem wurde jede Mannschaft mit einem kompletten Satz Trikots ausgestattet und durfte zwei CommuniGate-Bälle mit nach Hause nehmen.
Heike Öland, Marketingmanagerin von CommuniGate, bedankte gleich sich zum Auftakt des Turniers vor allem bei FC- Union-Präsident Konrad Pintaske und all seinen Helfern, die das Turnier ausrichteten.
Auch Wilfried Müller, Geschäftsführer des Frankfurter Vereins WIR, erhielt ein Dankeschön. Man hätte Frankfurt als Austragungsort für das CommuniGate-Cup-Finale auch auserwählt, weil von den annähernd 12 000 Mitgliedern in den Sportvereinen 3200 Jugendliche unter 18 Jahren sind, betonte Volker Emig, Bevollmächtigter für den Betrieb in Frankfurt. "Es ist wichtig, hier insbesondere im Jugendsport zu unterstützen. So lernen Kinder und Jugendliche frühzeitig soziales und faires Verhalten. Und der Fußball fördert Teamgeist und Zusammenhalt in der Mannschaft."
Ergebnisse, Halbfinale: 1. FC Frankfurt - FC Union 4:3, FWZ Oderkicker - SpG Oder-vorland 2:0, Spiel um Platz 5: Victoria Seelow - Blau-Weiss Markendorf 2:1, Spiel um Platz 3: SpG Odervorland - FC Union 7:0, Finale: Oderkicker - 1. FC Frankfurt 4:1