Im Flur eines dort gelegenen Wohnhauses hatte ein offensichtlich angetrunkener Mann randaliert und war nicht zu beruhigen gewesen. Eine Wohnungseingangstür trug dabei Beschädigungen davon.

Drogen beim jungen Mann gefunden

Die Beamten stellten fest, dass man es mit einem 17-jährigen Bewohner des Hauses zu tun hatte, der einen Atemalkoholwert von 1,65 Promille aufweisen konnte. Außerdem fanden sich bei ihm drogenähnliche Substanzen. Der junge Mann kam in polizeilichen Gewahrsam, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte.