Am frühen Freitagmorgen wurden der Polizei in Frankfurt (Oder) mehrere Fälle von Einbrüchen in Pkw angezeigt.
So geschehen in der Beckmannstraße, wo die Seitenscheibe eines Volvos zerstört und anschließend eine Bluetoothbox gestohlen wurde. Hier beläuft sich der Sachschaden auf eine Schätzsumme von 350 Euro.
In der Beeskower Straße war es ein VW Passat, dessen Scheiben sämtlich zu Bruch gingen. Der Gesamtschaden wird dabei auf rund 1.000 Euro geschätzt.
In der Faberstraße brachen Diebe einen Nissan auf. Dazu zerstörten sie eine Seitenscheibe des Wagens und hinterließen hier einen Schaden von rund 250 Euro.
Auch in der Fischerstraße war es eine Seitenscheibe, über deren Zerstörung die noch unbekannten Täter in den Innenraum eines PKW Opel Astra gelangten. Von dort nahmen sie Geld aus einem vorgefundenen Portemonnaie mit sich.
Kriminalisten der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) ermitteln nun in allen genannten Fällen und prüfen dabei auch, ob die Taten im Zusammenhang stehen.