Als die Mitarbeiter des Ladens die Täter ansprachen, wurde diese gewalttätig. Ein Angestellter bekam einen Ellenbogen ins Gesicht und eine unbeteiligte Kundin schubsten die flüchtenden Täter zur Seite.
Die 53-Jährige erlitt dadurch eine Platzwunde am Kopf und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Kriminalpolizei der Inspektion Frankfurt (Oder) hat die Ermittlungen übernommen.