Am Nachmittag des 10.03.2021 war ein zwölfjähriger Junge mit seinem Fahrrad auf dem Fußweg in der August-Bebel-Straße in Frankfurt (Oder) unterwegs gewesen und gegen 16:30 Uhr auf der Höhe Immenweg angelangt. An der Einmündung der Straße stieß er dann seitlich in einen dort stehenden Mercedes und stürzte zu Boden. Der Junge erlitt dabei Fuß- und Handverletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur medizinischen Versorgung in das Klinikum nach Markendorf.
Kriminalisten der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) ermitteln nun zur genauen Ursache des Geschehens.