Am Sonnabend ist ein Gebäude in der Leipziger Straße, das einen muslimischen Gebetsraum beherbergt, Ziel einer Sachbeschädigung geworden. Nachdem die Bewohner eines benachbarten Hauses einen beißenden Geruch wahrgenommen hatten, stellte sich heraus, dass Unbekannte eine Flüssigkeit an die Fassade des Flachbaus geschmiert hatten. Mitglieder der Feuerwehr führten Messungen durch, die letztlich ausschlossen, dass von der Flüssigkeit eine Gefahr ausging. Kriminalisten der Direktion Ost und der Staatsschutz haben die Ermittlungen übernommen.
Die Polizei bittet mögliche Zeugen des Geschehens, sich zu melden. Dies kann über die Telefonnummer der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) unter Telefonnummer 03361 5680 beziehungsweise über die Internetwache www.polizei.brandenburg.de erfolgen. Selbstverständlich nimmt auch jede andere Polizeidienststelle Ihre Angaben gern entgegen.