Die Einnahmen investierte die Klasse von Lehrerin Anja Reschke in Futter, Streu, Heu und anderes Nützliches für Hunde, Katzen, Nagetiere sowie von einer Pelztierfarm gerettete Chinchillas. In den Ferien übergaben drei Schülerinnen dann die Spende an die freudig überraschten Mitarbeiter des Tierheims. Als kleines Dankeschön durften sich die Kinder alle Tiere anschauen – und auch einige der Leckerlis selbst verfüttern.