Das Lapidarium entsteht mit Unterstützung der Slubicer Feuerwehr, die beim Umsetzen von Grabsteinen geholfen hat. Auch der Frankfurter Regionalforscher Eckard Reiß ist beteiligt.
Wer das Vorhaben unterstützen möchte erreicht den Initiatoren unter roland_semik@yahoo.de.