Polizisten wurden am Montagvormittag bei einem Einsatz am Topfmarkt angegriffen und einem Beamten dabei sogar ins Gesicht getreten, wie die Polizei in Frankfurt (Oder) mitteilte. Ein 31 Jahre alter Mann hatte zuvor offenbar unter Alkoholeinfluss die Schlafzimmertür einer Wohnung am Topfmarkt zerstört und sich nicht beruhigen lassen wollen, so die Polizei.
Die vor Ort eingesetzten Polizisten sahen sich demnach ebenfalls heftiger Gegenwehr ausgesetzt. Der heftig alkoholisierte Mann schubste einen der Uniformierten beiseite und trat ihm zweimal ins Gesicht, so die Polizei.
Eine Atemalkoholprobe erbrachte, dass der renitente Herr den Vormittag mit 3,22 Promille eingeläutet hatte. Er wird sich nun für das Ganze verantworten müssen. Ob der Polizeibeamte bei dem Angriff verletzt wurde oder seinen Dienst fortsetzen konnte, teilte die Polizei nicht mit.