Ein Auto hat sich am Nachmittag des 19. Januar auf der B87 zwischen Müllrose und Hohenwalde überschlagen. Der Pkw war aus Richtung Frankfurt (Oder) unterwegs, als er bei einem Überholversuch eines vorausfahrenden Fahrzeugs ins Schleudern geriet. Er überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Gegen 16.44 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Frankfurt (Oder) die Freiwillige Feuerwehr Lichtenberg sowie der Rettungsdienst Frankfurt (Oder) und die Polizei auf den Unfall aufmerksam.
Der Fahrer wurde durch den Rettungsdienst untersucht, wollte aber nicht mit ins Krankenhaus. Am PKW entstand ein geschätzter Schaden von 5000 Euro.