In der August-Bebel-Straße kam es am 13. September, gegen 14.30 Uhr, zu einer Kollision zwischen einer Straßenbahn und einem PKW, bei der ein Insasse der Bahn leicht verletzt wurde.
Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 81 Jahre alte Fahrer eines Peugeot 306 hier in Höhe der Gerhard-Hauptmann-Straße versucht zu wenden und war hier mit dem Schienenfahrzeug zusammengestoßen. Bei der Unfallaufnahme klagte ein 26-jähriger Fahrgast dann über Übelkeit. Es entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro