Zu einem Unfall ist es am frühen Freitagabend (6.1.) in Frankfurt (Oder) gekommen, im Ortsteil Pagram. Ein blauer Mazda mit Frankfurter Kennzeichen landete ungefähr 20 Meter von der Straße entfernt auf dem Feld, auf der Straße Bodenreform am Ortseingang von Pagram.
Dort fuhr er gegen einen Baum, welcher durch den Aufprall gefällt wurde.
Der Baum wurde durch den Aufprall beim Unfall gefällt.
Der Baum wurde durch den Aufprall beim Unfall gefällt.
© Foto: René Matschkowiak
Wie genau der Unfall zustande kam, war auch den Feuerwehrleuten der Rosengartener Feuerwehr, die zusammen mit dem Rettungsdienst zur Hilfe geeilt waren, nicht ganz klar. Ob der Fahrer eventuell zu schnell von der Einmündung Kiesweg gekommen oder von der Straße Bodenreform abgekommen war, blieb an der Unfallstelle vorerst Spekulation und wird nun von der Polizei ermittelt.
Im Auto gingen jedenfalls die Airbags auf. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug allerdings aus eigener Kraft verlassen. Die Freiwillige Feuerwehr Rosengarten war als Erstes vor Ort und übergab den Mann an den Rettungsdienst. Er war leicht verletzt. Andere Fahrzeuge oder Menschen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden, das Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.