„Als Kind war ich damals der Wurstbruder“, erinnert sich der 51-jährige Lossower schmunzelnd. So nannte man den Zamperer, der die Wurstspenden der Bürger einsammelte. Denn das Ziel der Zamperer war es ursprünglich, Lebensmittel und Schnaps für einen genussvollen gemeinsamen Jahresauftakt einzusammeln.
Heute sammeln die Lossower Zamperer vorwiegend Geldspenden ein. Doch auch die für eine gemeinsame Party – zur Fastnacht. Die 39. Lossower Fastnachtsfeier findet allerdings nicht im eigenen Dorf, sondern  am 2. Februar in der Güldendorfer Seeterrasse statt.
Die Zamperer starten am 26. Januar, um 9 Uhr, am Jugendklub im Gemeindehaus. Sie werden von den Dorchetaler Musikanten, ihrer bewährten Zamper-Kapelle, begleitet. „Wir werden bis abends unterwegs sein“, weiß Uwe Korsing aus Erfahrung. Denn viele Lossower werden den Zamperern ihre Haustüren öffnen, zu Kaffee, Kuchen, Schnittchen und Hochprozentigem einladen. Und jedes Mal werden die Hausherren zu einem Tänzchen eingeladen.
Als weitere Höhepunkte im Veranstaltungskalender des Dorfes nennt der Ortsvorsteher das Feuerwehrfest Ende Mai, bei dem 20 Jahre Partnerschaft mit dem polnischen Cybinka gefeiert werden und das Sommercamp der Jugendgruppe der Ortsfeuerwehr am Helenesee zu Beginn der Sommerferien. (ir)

Veranstaltungen


Aus dem Lossower Veranstaltungsplan für 2019:

26. Januar: Zampern

2. Februar: Fastnachtsparty

8. März: Frühlingsfest der Senioren

13. April: Dorf-Arbeitseinsatz

18. April: Osterwanderung

20. April: Osterfeuer

30. April: Maibaum setzen

25. Mai: Feuerwehrfest

1. Juni: Sportfest und Kindertagsfeier

20.Juli: Sommerfest der Kirchengemeinde

10. August: Burgwallfest

21. September: Oktoberfest

18. Oktober: Nachtwanderung

31. Oktober: Halloweenparty

7. Dezember: Adventsfeier in der Kirchenruine

10./11. Dezember: Kinder- und Seniorenweihnachtsfeier