Stoßstange an Stoßstange: Mehr als 25 Minuten mehr Zeit mussten Autofahrer nach Angaben des ADAC am Sonnabendnachmittag (01.10) auf der A12 ab Höhe Biegener Hellen in Richtung Polen einplanen. Der Grund waren das hohe Verkehrsaufkommen und die (kurz vor dem Abschluss stehenden) Bauarbeiten hinter der Anschlussstelle Frankfurt (Oder)-Mitte, wo es nur einspurig weitergeht.
Auch in der Innenstadt von Frankfurt (Oder) brauchten Autofahrer auf dem Weg nach Słubice auf ihrer Durchreise viel Geduld. In der Rosa-Luxemburg-Straße staute es sich seit dem Vormittag ab der Kreuzung Leipziger Straße und Kieler Straße in Fahrtrichtung Stadtbrücke. Der Zeitverlust betrug mindestens 15 Minuten.

In der Karl-Marx-Straße reiht sich ein Auto an das nächste

Selbst in der Leipziger Straße standen Pkws, die rechts in die Rosa-Luxemburg-Straße abbiegen wollten, zeitweise einige Hunderte Meter Schlange. Dabei wird genau diese Route mittels einer Hinweistafel empfohlen. Das Stauschild steht kurz vor dem Abzweig Heilbronner Straße, um Autofahrer über die Rosa-Luxemburg-Straße zu lotsen und Stau in der Karl-Marx-Straße bis hin zur Slubicer Straße zu vermeiden.
Aufgegangen ist der Plan am Sonnabend nicht. Denn in der Magistrale staute es sich ebenfalls bis hinunter zur Kreuzung am Oderturm. Genau an dieser Stelle kam es heute Nachmittag auch bereits zu einigen gefährlichen Situationen, als Autofahrer, die sich nicht in den Stau einsortieren konnten, die Kreuzung blockierten.
In Słubice gab es vor allem rund um den Bazar ein hohes Verkehrsaufkommen. Und an vielen Tankstellen in der Slubicer Innenstadt war der Andrang groß.

Preisunterschied zwischen Słubice und Frankfurt von über 50 Cent

Kein Wunder, denn der Preisunterschied beträgt zum Teil mehr als 50 Cent je Liter Benzin. Der Liter Super kostete am Sonnabend an der Circle K-Tankstelle in der ul. Maja 6,54 Zloty, umgerechnet rund 1,35 Euro. An den Tankstellen in Frankfurt (Oder) lagen die Preise für den Liter Super demgegenüber zwischen 1,87 und 1,89 Euro. Pro 50-Liter Tankfüllung lassen sich also rund 25 Euro sparen. Diesel ist auf beiden Seiten der Oder etwas teurer, der Literpreis in Slubice lag am Sonnabend bei 7,40 Zloty (1,52 Euro), in Frankfurt zwischen 1,98 und 1,99 Euro.