Dauerfrost, eine dicke Schneeschicht, die liegen bleibt, blauer Himmel. Frankfurt (Oder) hat mitten im Lockdown einen wahren Bilderbuch-Winter geschenkt bekommen.
Viele Frankfurter haben die Gelegenheit genutzt, fleißig fotografiert und ihre Stadt in Szene gesetzt. Ob Hunde, Rehe, Katzen oder Pferde im Schnee, vereiste Seen, lustige Schneemänner oder stimmungsvolle Momente von Frankfurt (Oder) im verschneiten Winter – zahlreiche Fotos haben die Redaktion des Stadtboten erreicht.

Auch viele Tiere erleben ihren ersten Schnee

Was auffällt: Auch viele Tiere genießen das klirrend kalte Wetter. „Unser kleiner Jimmy hat seinen ersten Schnee erleben dürfen und war völlig aus dem Häuschen“, erzählen Benjamin und Lea Panzer. Das Bild von ihrem jungen Kater, der den Winter entdeckt, entstand auf dem Hinterhof des Beerenwegs. Andere Katzen hingegen überlegten, ob sie bei dem Wetter wirklich rausgehen wollen.
Die schönsten Leserfotos vom Winter und Schnee in Frankfurt (Oder)

Frostiges Frankfurt (Oder) Die schönsten Leserfotos vom Winter und Schnee in Frankfurt (Oder)

Einen tollen Tiermoment fing auch Eberhard Saar ein. Er drückte ab, als sich ein Kormoran einen kapitalen Fisch aus der vereisten „Alten Oder“ geangelt hatte und nun versuchte, ihn zu verzehren.
Eine Auswahl der schönsten Wintermotive finden Sie in unserer Bildergalerie. Wenn Sie auch ein schönes Frostfoto geschossen haben, dann schreiben Sie uns an: frankfurt-red@moz.de.