Mit Sirene und Blauchlicht sind die Löschfahrzeuge am Freitag (18. Juni), gegen 10.45 Uhr, aus Fürstenwalde in Richtung A12 gesaust. „Es gibt einen Flächenbrand an der Autobahn“, teilte ein Mitarbeiter aus der Zentrale mit. Die Kollegen müssten erst nach Storkow und dann von dort wieder in Richtung Fürstenwalde, um an den Brandherd zu gelangen. Näheres könne er noch nicht sagen.

Feuerwehr entdeckt keinen Brand an der A12

Bei der Autobahn...