Die Aktion war für Sonnabend 12 Uhr angekündigt. Guido Stößer, der Wirt des Bahnhofshotels in Bad Saarow, der mit einer Reichsbürger-Gruppierung zusammenarbeitet und wiederholt gegen Corona-Regeln verstieß, hatte – mit Partnern – einen „Mildtätigkeits-Neujahrsempfang“ geplant, bei dem an „Bedürftige und Corona-Opfer“ 300 Portionen Wildschwein verteilt werden sollten. Der Landkreis hatte nach Bekanntwerden des Vorhabens mitgete...