Die Kirchen haben in diesem Jahr anders Weihnachten gefeiert – ohne Gottesdienste, aber mit geöffneten Türen. Zur Christmesse ist normalerweise der Fürstenwalder Dom brechend voll, diesmal kommen die Besucher nur vereinzelt. Nur maximal 25 Personen dürfen sich derzeit gleichzeitig im großen Schiff aufhalten – mit Maske und Abstand.
Wir waren eigentlich um 19 Uhr zum Gottesdienst angemeldet, aber nun wo auch dieser ausfällt, sind wir sch...