Die Bad Saarower Kur GmbH stellt seit Anfang der Woche Hausärzten kostenlos einen in der Therme zurzeit nicht benötigten Raum zur Verfügung.
Die Mediziner können dort Abstriche vornehmen, wenn ihre Patienten Symptome aufweisen, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus hindeuten. 

Bisher Abstriche auf dem Parkplatz

Einer der Ärzte, die das Angebot nutzen, ist Dr. Johann Banzhaf. „In meiner Praxis ist es schwer, die Patientenströme auseinanderzuhalten“ erläutert er. Bisher habe er Abstriche im Freien auf dem Parkplatz vorgenommen. Er habe daher nach einer kleinen Außenstelle gesucht, über Bürgermeister Axel Hylla sei der Kontakt zur Kur GmbH zustande gekommen. Dr. Banzhaf weist darauf hin, dass Abstriche nur nach telefonischer Terminvergabe stattfinden.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.