Der 23-jährige Wohnungsinhaber musste dann auch einräumen, tatsächlich Cannabis zu sich genommen zu haben. Er erhielt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.