Nachdem am Montag ein auf der Spree in Fürstenwalde schwimmender Ölfilm gemeldet worden war, waren Feuerwehr und zwei Spezialfirmen fast eineinhalb Tage im Einsatz, um die Verunreinigung zu bekämpfen. Gleichzeitig machten sich das Umweltamt des Landkreises Oder-Spree und die Polizei auf die Suche...