Der Stiftungsfonds unterstütze Witwen und Waisen oder Unterhaltsberechtigte von Polizisten, die im Dienst ums Leben kamen, sowie Polizeibeamte, die infolge ihrer Arbeit erhebliche gesundheitliche Nachteile erlitten haben, erklärt Papperitz. Zu verschiedenen Anlässen werde Geld gesammelt, man könne aber natürlich auch direkt spenden.
Detaillierte Informationen über das Spendenkonto und über die Stifter sowie die Verwendung der Gelder unter www.martin-heinze-fonds.de